Seit wann gibt es Getty Images in der heutigen Form?

Lösungsansätze können hier besprochen werden.
Wie können derartig globale Abmahn-Wellen verhindert werden?

Seit wann gibt es Getty Images in der heutigen Form?

Beitragvon arcom am So 3. Okt 2010, 14:10

Hallo !
Wie man sich denken kann, habe ich ein Schreiben/Rechnung von GI bekommen.
Ich habe f√ľr eine Bekannte eine Website im Jahre 2004 gestaltet. Bis auf gerade ein Foto sind alle Bilder selbst gemacht. (Nebenbei hatte dieses Bild urspr√ľnglich nur ein Beispiel, wie es aussehen k√∂nnte fungieren sollen und wurde dann vergessen ...) Also habe ich f√ľr dieses Bild keine Lizenz. Urheberverletzung hin oder her. Das "geklaute" Bild ist nur ein Ausschnitt vom Original, genauer etwa die H√§lfte. Ich habe diesen Ausschnitt heute drei mal unter den ersten zehn Seiten bei Google/Bilder gefunden. (ein einziger Suchbegriff) - 2x Private und eine Komerzielle Seite - ich denke wenn ich l√§nger suche, finde ich mehr.
F√ľr mich stellt sich die Frage: H√§tte ich dieses Bild 2004 bei GI kaufen k√∂nnen?
Ein Vergleichbares Bild kann ich bei FotoLia in dieser Qualität um einen Euro kaufen.
Wäre schön, wenn jemand etwas dazu sagen kann.
arcom
 
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Okt 2010, 12:53

Re: Seit wann gibt es Getty Images in der heutigen Form?

Beitragvon Gast am So 3. Okt 2010, 15:11

Ja, das ist eines der Probleme die wir Ameisen haben, der Ameisenb√§r behauptet einfach, dass er die exklusive Lizenz besitzt und zwar seit Entstehung der Menscheit, mindestens jedoch schon so lange wie du es verwendet hast. Deshalb fragt der Ameisenb√§r seit wann du es verwendest, weil er selbst soooo genau dar√ľber Bescheid wei√ü ...

Beweis daf√ľr erbringen sie keinen.
Drohung √ľber Drohung, mittlerweile bis hin zur Empfehlung der Anw√§lte, an den Auftraggeber der Abmahung, Klage einzureichen. Bislang noch nie passiert und/oder bislang noch Nichts Greifbares an Beweis daf√ľr. Nur das √ľbliche Geschreibsel.

Wenn ich mir in Summe die Meinungen der Leute im Form ansehe, dann w√ľrde ich selbst eine Unterlassungserkl√§rung absenden (modifiziert), ohne jegliche Schuldeingest√§ndnis, auf den Schriftverkehr nicht eingehen, keine Antworten senden -
oder
√ľberhaupt warten bis etwas Schriftliches per Einschreiben kommt.
Mail, Brief etc. w√ľrde ich ignorieren, denn ich muss ja nicht jede an mich adressierte Werbebotschaft √∂ffnen ...
Gast
 


Zur√ľck zu Wie auf Abmahnungen reagieren?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron