Bild aus Blog

Lösungsansätze können hier besprochen werden.
Wie können derartig globale Abmahn-Wellen verhindert werden?

Bild aus Blog

Beitragvon TomS am Do 1. Okt 2009, 15:20

Hallo zusammen...

Ich wurde abgemahnt für ein Bild das ich aus einem Blog kopiert habe. Ich weiss nicht wo's die Bloggerin her hat... vielleicht von getty. Ich weiss das ist gelinde gesagt baluäugig, solche Bilder einfach zu verwenden. Nur stellt sich für mich die Frage ob es rechtlich eine Rolle spielt, wenn ich das Bild nachweislich nicht von Getty habe (auch nicht aus Bildersuche wie Google die Bilder direkt von Getty bezieht).
Auf dem Blog ist Getty nicht erwähnt.

Kann ich den Blog "rechtlich verbindlich festlaten", damit ich nachweisen kann, dass das Bild dort auf dem Blog war - auch im Fall das es gelöscht wird? Ä??hnlich wie das Getty ja auch macht?

danke fĂĽr eure Meinungen...
TomS
 

Re: Bild aus Blog

Beitragvon TomS am Do 1. Okt 2009, 15:36

...ich habe nun gesehen, dass das Bild sogar auf mehreren Blog-Servern liegt.
Aber auch das spielt wohl keine Rolle. :(
TomS
 

Re: Bild aus Blog

Beitragvon Mike am Do 1. Okt 2009, 22:44

Nein, woher du es hast ist egal, DU hast es veröffentlicht und das darfst du nicht.
Fraglich ist lediglich die Beweisführung, die Dauer der Nutzung und der entstandene Schaden und das gilt es sachlich anzugehen oder zu warten bis du geklagt wirst und das kann dauern, bislang wurde noch niemand geklagt. Also lehn dich zurück, mach am besten gar nichts (oder hol dir Auskunft bei einem RA der Erfahrung hat, wenn du es so haben willst) es sind mehrere Dinge am Laufen / in Abklärung die du dann irgendwann erfahren wirst.
Die Medien sind auch dran bzw. werden dann entsprechend informiert.
Bislang darfst du das Schreiben als "Sie haben 100.000 Euro gewonnen"-Brief betrachten, wertlos.
Mike
 

Re: Bild aus Blog

Beitragvon TomS am Fr 2. Okt 2009, 08:29

Ein Schlingel wer da an ein neues Geschäftsmodell denkt...
- Dafür schauen, dass die kostenpflichtigen Bilder "verteilt" werden. Das sollte ja durchaus möglich sein...
- Danach die Abmahnen, die sie verwenden ohne zu wissen, dass die Bilder durch irgenjemanden verkauft werden.

Nicht das ich Getty sowas zutraue... aber so viel redlicher ist deren Vorgehen (zumindest in manchen Fällen) offensichtlich auch nicht.
Jetzt aber mal im ernst. Wie soll ich wissen welche Herkunft eines Bildes der Rechteinhaber ist, wenn ich das Bild an x Stellen im Netz finde? Wenn z.B. ein Bild z.b. mit CC Lizenz angeboten wird, bin ich dann als User Verpflichtet herauszufinden ob das Bild noch irgendwo verkauft wird?

Übrigens habe ich nicht vor Getty was zu zahlen. Und nach allem was ich hier gelesen habe, bringt auch ein konstruktives Gespräch wohl nichts. Bim RA werde ich mich noch erkundenigen.
TomS
 

Re: Bild aus Blog

Beitragvon Mike am Fr 2. Okt 2009, 09:40

Das Ziel ?
Nur eigene Bilder verwenden und/oder nur solche die du gekauft bzw. lizenziert hast.
In Zeiten ohne Internet war das so, wobei dort noch der Vorteil bestand, dass gedrucktes nicht so leicht auffindbar wie heute ein Bild im Internet, geklaut wurde immer schon.
Mike
 


ZurĂĽck zu Wie auf Abmahnungen reagieren?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron