Noch keine Konsequenzen bekannt

Rechtliche Konsequenzen sowie juristische Tipps werden hier diskutiert.

Noch keine Konsequenzen bekannt

Beitragvon Admin am Mo 24. Mär 2008, 22:13

Bisher sind uns noch keine rechtlichen Konsequenzen bekannt.
Noch keine einziger, abgemahnter Fall wurde vor Gericht gebracht.

In den USA und GroĂźbritannien wird schon seit 2006 abgemahnt. Doch Getty Images scheint sich nicht die MĂĽhe machen zu wollen ...
Bitte setzt einen Link auf dieses Forum. Hier ist eine Anleitung. DANKE!
Admin
Administrator
 
Beiträge: 46
Registriert: So 23. Mär 2008, 17:03

Re: Noch keine Konsequenzen bekannt

Beitragvon juliuspm am Sa 12. Apr 2008, 21:05

das hört sich ja dann so an, als würde Getty bzw. der Münchener RA nur eine Arbeitstherapie durchführen. Ich kann mir das nicht vorstellen, das der nicht klagt um auf diesem Weg an sein Geld zu kommen.
juliuspm
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 20:58

Re: Noch keine Konsequenzen bekannt

Beitragvon Peter Petersen am Di 27. Mai 2008, 22:59

Das erscheint mir auch etwas weit hergeholt.

Das GI und die Rechtsanwälte nicht vor Gericht gezogen sind gilt doch bestimmt nur für die USA, oder? Wie ist denn dort die rechtliche Lage?
Peter Petersen
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 27. Mai 2008, 22:29

Re: Noch keine Konsequenzen bekannt

Beitragvon meike_roos am Do 29. Mai 2008, 00:58

Es ist weltweit noch kein Fall bekannt, wo Getty vor Gericht gezogen ist.

in puncto Arbeitstherapie der Waldorf Anwälte: die verdienen bares Geld durch 2.000€ Rechnungsbetrag + 2.000€ Kostennote - pro Abmahnung.
Das lohnt sich ohne Gericht viel mehr ...

Die meisten Abgemahnten bekommen es eben mit der Angst zu tun anstatt sich zu wehren.
meike_roos
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Mär 2008, 11:42


ZurĂĽck zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron