bis dato

Rechtliche Konsequenzen sowie juristische Tipps werden hier diskutiert.

bis dato

Beitragvon heidi2 am Do 17. Dez 2009, 14:50

Auch ich hatte ja wie ich glaube ich schon mal berichtet habe, von Getty Image eine Abmahnung erhalten, ich hatte aber das Bild schon vorher von meinen Seiten entfernt und es war aus dem Programm Magnetic.
Nun ich schreibe mal stichwortartig wie ich vorgegangen bin,
Schreiben an Getty Image das ein besagtes Bild entfernt sei und auch schon vorher nicht mehr da war, höchstens 14 Tage lang, das es sich um ein Bild von dem Programm Magnetic halte. Forderung von 1250 Euro abgestritten bzw. wiedersprochen.
Rückantwort von Getty Image :schön das dieses Bild entfernt wurde und auf Grund der Lage der Dinge könnten sie mir entgegen kommen ich sollte 859 Euro überweisen. Dieses war März 2009
ruhen lassen.

Dezember 2009 Anwalt schreiben von Waldorf Rechtsverstoß bla bla bla sollte eine Unterlassungserklärung unterschreiben und eine Auskunft wie wann wo usw. das Bild verwendet wurde.

Modifizierte Unterlassungserklärung aus dem www. geladen und unterschrieben und ein Schreiben beigelegt, nicht dieses Formschreiben, sondern selbst erstellt, darin Bildgröße genannt und betont das es nur höchstens 14 Tage Online war und vorher schon entfernt wurde, das es aus diesem Programm wäre und das ich noch immer wie ich es Getty Image schon mitgeteilt habe, bereit bin falls diese doch die Rechte haben sollten, eine Lizens für höchsten 14 Tage zu erwerben.

RĂĽckschreiben von Kanzlei Waldorf.
Da ich ja eine Unterlassungserklärung unterschrieben habe und auch das Bild entfernt sein, und nach Rücksprache mit Getty Image könnten Sie mir entgegen kommen und ich sollte nun folgendes Überweisen.

Bildlizens fĂĽr 1 Monat 15,00 Euro
StrafgebĂĽhr fĂĽr illegale Nutzung 15,00 Euro

Nun kommst AnwaltgebĂĽhr aus Streitwert 5000 Euro daraus ergibt sich 300,00 Euro

Summe 330,00 Euro zu zahlen bis 09.01.2010

damit wäre alles Forderungen erloschen und die Sache erledigt.


die 30,00 Euro wären ja dann für mich noch <OK>
aber diese 300,00 Euro kann ich nicht so annehmen, da ich auch keine Erklärung mit den 5000,00 Euro unterschrieben habe, sondern die modifizierte gesendet habe.


Was meint ihr????????????????


gruss heidi
heidi2
 

Re: bis dato

Beitragvon Gast am Do 17. Dez 2009, 23:22

Nicht von vornherein zugeben das Bild verwendet zu haben, sondern Unterlagen dazu verlangen und zwar von Getty, denn beweisen mĂĽssen es DIE und nicht DU.
Was jeder daraus lernen kann ist - sofort eine eigene Unterlassungserklärung zu senden und nicht zu warten bis der RA seine Arbeit beginnt.

Zum Anderen, irgendwie scheint es doch so zu sein:
Du hast zugegeben das Bild verwendet zu haben und bist bereit die Lizenz und den Schaden zu zahlen. Weil du aber nicht reagiert hattest wurde es einem Anwalt zur Abwicklung ĂĽbergeben. Dieser hat gearbeitet und dem steht "Lohn" zu. Da du er Anlass zu seiner Arbeit warst, wirst du vermutlich auch bezahlen mĂĽssen, denn nun streitest du nicht mehr um die 30 Euro fĂĽr Getty sondern um 300 Euro fĂĽr die Arbeit eines RA und dies mit dem RA selber ...
Hättest du dir selber einen Anwalt für deine Unterstützung genommen, dann müsstest du diesen ja auch bezahlen.
Gast
 


ZurĂĽck zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron