Das Bild war lizenzfrei ?

Rechtliche Konsequenzen sowie juristische Tipps werden hier diskutiert.

Re: Das Bild war lizenzfrei ?

Beitragvon Gast am Fr 9. Okt 2009, 12:33

Muster wie das aussehen kann:

Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung


EINSCHREIBEN mit R√ľckschein

Hiermit verpflichte ich,

Vorname Name
Straße
PLZ, Ort, Land
Referenz "Referenznummer"


mich ohne Anerkennung einer rechtlichen Verpflichtung dazu und
ohne Pr√§judiz f√ľr die Sach- und Rechtslage, gleichwohl rechtsverbindlich,
gegen√ľber der Firma

Name, Adresse, vollständig,

- nachfolgend Unterlassungsgläubigerin genannt - dazu, es bei Meidung
einer f√ľr den Fall der Zuwiderhandlung von der Unterlassungsgl√§ubigerin
nach billigem Ermessen festzusetzenden, im Streitfall durch das zuständige
"hier das Gericht einsetzen" zu √ľberpr√ľfenden Vertragsstrafe, zu unterlassen,

die gesch√ľtzten Werke
"alle abgemahnten Bilder anf√ľhren"
ohne Einwilligung der Unterlassungsgläubigerin öffentlich zugänglich zu machen
und/oder öffentlich zugänglich machen zu lassen, sofern die Unterlassungsgläubigerin
den Nachweis des alleinigen Verwertungsrechtes erbringt.



Ort, Datum

Unterschrift
Gast
 

Re: Das Bild war lizenzfrei ?

Beitragvon Gast am Fr 9. Okt 2009, 12:35

Die Bilder sind nat√ľrlich sofort zu entfernen und ich werde bestimmt nie ein Bild bei einer Firma kaufen die Massen-Abmahnungen versendet.
Gast
 

Re: Das Bild war lizenzfrei ?

Beitragvon xtg am Di 22. Dez 2009, 02:52

Gast hat geschrieben:Die Bilder sind nat√ľrlich sofort zu entfernen und ich werde bestimmt nie ein Bild bei einer Firma kaufen die Massen-Abmahnungen versendet.


Leider kann man sich da heute bei keinem Bild mehr sicher sein. Ja, sogar scheinbar lizenzfreie Bilder k√∂nnen von nicht zu ermittelnden Menschen in entsprechenden Sammlungen angeboten werden und zu einer Abmahnung f√ľhren. Die Beweislastumkehr, wie sie derzeit von den deutschen Gerichten praktiziert wird, t√∂tet jedes Vertrauen und besch√§digt auch den Ruf des Berufsstandes der Fotografen. Wer den entsprechenden Beitrag in der aktuellen c't gelesen hat erkennt das Ausma√ü des Probelms: Es geht hier um ein Millionengesch√§ft von Juristen, die unabh√§ngig davon ob sie f√ľr den Rechteinhaber oder den Rechteverletzer arbeiten immer ihren Schnitt machen, solange unsere Politiker die Rechtslage nicht kl√§ren.

Aber die sind ja selbst vorwiegend Juristen ... ;)
xtg
 

Re: Das Bild war lizenzfrei ?

Beitragvon Gast am Di 22. Dez 2009, 12:08

Hast du einen Link zu dem Artikel in der c√É?√ā¬īt ?
Gast
 


Zur√ľck zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron