Seite 1 von 1

Dokumente für Hausverkauf

BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 14:42
von advokado
Ich habe eine Frage - welche Dokumente braucht man für den Verkauf des Hauses? Ich möchte meiner Tante helfen, das Haus zu verkaufen, welches sie geerbt hat. Sie weiß einfach nicht viel über Dokumente oder darüber, was man braucht, um eine Vereinbarung zu treffen. Oder ist es besser, keine Zeit zu verlieren und sich einem Immobilienbüro anvertrauen? Wenn ja, wie teuer sind solche Leistungen?

P.S. Da es unwahrscheinlich ist, dass sich das Haus schnell verkaufen lässt, denke ich, dass es mindestens sechs Monate dauern könnte. Eilt also nicht, trotzdem wäre ich für jede Idee/Ratschlag dankbar.

Re: Dokumente für Hausverkauf

BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2020, 10:43
von GetItRight
Wie man sich vielleicht denken kann, kann die Anzahl der Dokumente variieren, was von vielen Faktoren abhängt. Als mein Freund seine Wohnung verkaufte, dachte er auch, er bräuchte eine Besitzurkunde, das ist alles. Aber als sie ihm die vollständige Liste schickten, hat er sich ganz schön erschreckt. Man kann also nur schätzen..
Übrigens, was die Agentur betrifft, so ging dieser Freund auf https://city-immobilienmakler.de/makler ... enexperte/, um sich den tatsächlichen Wert der Wohnung schätzen zu lassen. Ich empfehle Euch auch, euch zunächst darüber klar zu werden, ob sie das Haus überhaupt verkaufen will oder nicht. Weil es sein kann, dass der Marktwert niedriger ist, als man vllt denken mag. Und dann würde man es sich vielleicht anders überlegen...