Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Hier k√∂nnen Benutzer (anonym) √ľber Ihre Erfahrung mit Getty Images und die konkrete Abmahnung berichten.

Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Beitragvon root am Do 23. Apr 2009, 15:41

Hi,

ich habe heute eine Zahlungsaufforderung weitergeleitet bekommen in der es darum geht, dass auf einer Homepage ein Bild von GettyImages unrechtmäßig eingesetzt wurde.
Dieses Bild stammt aus dem Windows Vista Beispielbilder Ordner und wurde beim Erstellen der Homepage von Person X testweise eingebunden. Leider wurde nach dem Onlinestellen der Homepage versäumt, dass Bild gegen ein anderes zu Erstetzen.
Nun kam f√ľr das in Windows Vista enthaltene Bild eine Zahlungsaufforderung von Getty √ľber 1215€ und wir wissen nicht wirklich weiter.
Fakt ist, man kann es nicht auf dem R√ľcken des "Kunden" austragen und fakt ist auch, es besteht keine Lizenz f√ľr das Foto.

Die Strafgeb√ľhr kommt mir jedoch unverh√§ltnism√§√üig hoch vor. Die Frage ist nun - bezahlen und hoffen das es sich damit erledigt hat, einen Anwalt einschalten der versucht einen Vergleich auszuhandeln (Kann inkl Anwaltskosten theoretisch ja teuerer werden als die Forderung) oder selbst bei der angegebenen Nummer anrufen und versuchen den Sachverhalt zu kl√§ren und ein niedrigeres Strafgeld herauszuhandeln.

Da das Ganze mehr oder weniger nun auf dem R√ľcken des "Kunden" ausgetragen wird, f√§llt die Variante "Ignorieren" weg.

Wie w√ľrdet Ihr vorgehen.

Gruß root
root
 

Re: Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Beitragvon JayCB am Do 23. Apr 2009, 19:02

Hallo root,

erstmal das Wichtigste: Gaaaaanz ruhig bleiben! Bin auch betroffen und habe inzwischen so meinen Spaß mit der Sache :D

Eine sehr interessante Frage vorab: Wie gro√ü ist das Bild (H√∂he + Breite in dpi) und welche aufl√∂sung hat es > wahrscheinlich 72 dpi!? Wenn Du Interesse hast, ob das Bild in der verwendeten Gr√∂√üe wirklich so viel bei Getty kostet: Melde Dich √É?√ā¬īmal mit einem Dummy-Account bei Getty an > suche das Bild > √∂ffne es in der Gro√üansicht und klicke dann "Honorar". Wenn Du nur eine kleine Bildgr√∂√üe genutzt hast, kann es sein, da√ü Du einen viel geringeren Preis ausgewiesen bekommst!!! Das Getty-Bild, was ich eingesetzt hatte, w√ľrde mich f√ľr 3 Monate maximal 50 Euro kosten > die wollten von mir aber auch pauschal 1.210 Euro haben. :idea: Versuch macht klug > Dumme laufen ja genug √É?√ā¬īrum!

Ich kann Dir nur schreiben, wie ich gegen Getty und einen weiteren Bildanbieter vorgegangen bin, deren Bilder ich UNWISSENTLICH im Rahmen einer pauschalen Bildlieferung eines Lieferanten erhalten habe und ahnungslos eingesetzt habe:

Ich habe die ahnungslose Nutzung zugegeben und eine MODIFIZIERTE Unterlassungserkl√§ung hingesandt. Muster findest Du im Internet. Dar√ľber hinaus habe ich Getty und der anderen Bild-DB die Zahlung einer Lizenz eines vergleichbaren Bildes bei Fotolia (1-3 Euro) angeboten.

Irgendwann kann dann Post von Waldorf Rechtsanwälte. Die taten so, als sein von meiner Seite noch nichts geschehen und sandten mir jeweils 3-fach eine aAbmahnung und Unterlassungserklärungen mit hohen Strafen zu. Habe ich mit Missachtung zur Kenntnis genommen und abgelegt und selbstverständlich NICHT reagiert > hatte meine Pflicht ja bereits getan :mrgreen:

Heute, deshalb bin ich auch √Ą¬°l wieder in diesem Forum, kam ein Anruf von den Waldorf-Rechtsanw√§lten mit der Frage, warum ich nicht auf deren Abmahnung und Unterlassungserkl√§rung reagiert habe ... ihr Mandant w√§re mit einer aussergerichtlichen Einigung einverstanden. antwort: Ich bin meinen Pflichten nachgekommen, habe eine Unterlassungerkl√§rung sowie ein angebot meinerseits abgegeben ... mehr werde ich nicht tun.

Mal sehen, was jetzt kommt :D :o :shock: :roll: :D :D :D

Also: Nicht einsch√ľchtern lassen! Auch nicht von solchen schwarzkitteln, die einem immer weismachen wollen, da√ü sie die rechtliche Weisheit mit L√∂ffeln gefressen haben ...

Frage: Wie lange habt Ihr das Bild im Einsatz gehabt???

Gruß JayC
JayCB
 

Re: Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Beitragvon Gast am Mo 20. Jul 2009, 16:57

Hallo,
habe heute auch eine Rechnung bekommen, wie √ľblich 1.215 Euro.
Mu√üte den ganzen Nachmittag schon recherchieren, was das f√ľr ein Foto gewesen sein soll.
Also: ich betreibe eine private Tierseite, reine Infos. Da ist eine Empfehlung f√ľr Tierfutter dabei (aus 2006). Damals hatte ich den Text und besagtes Foto vom Hersteller bekommen. Das Foto war etwa 4 Stunden online. Ich hab es wieder gel√∂scht, weil es mir im Zusammenhang mit meiner HP nicht gefiel.

Wie GI jetzt auf mich kommt, ist mir zwar ein R√§tsel, aber was w√ľrdet Ihr tun??? Hab hier viel gelesen, nun raucht der Kopf. Reagieren oder nicht, das ist nun die Frage (Brief kam heute, Termin ist morgen) :roll:

Wäre nett, wenn jemand eine Idee hätte. Danke
Gast
 

Re: Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Beitragvon Marko am Mo 20. Jul 2009, 19:01

Hallo,

Ganze 4 Stunden online???... 2006 ??? ... wo hat denn P*cscout das Bild dann (wenn √ľberhaupt) finden k√∂nnen?
Also ich w√ľrde denen eine "vorsorgliche" Unterlassung zukommen lassen... (neuer Hamburger Brauch um Post aus M√ľnchen zu vermeiden) und gleichzeitig die Zahlung der Rechnung verweigern!
1. Wenn das Bild schon 2006 wieder gelöscht wurde, ist die Sache evtl. verjährt (denk ich)...
2. Wo haben die das Bild denn gefunden? -> Beweis anfordern... (WER hat WANN, WO und WIE das Bildwerk gefunden, einen Screenshot allein reicht m.E. nicht, den kann man leicht manipulieren, es sei denn sie liefern eine Kopie des Quellcodes vom Bild mit...)
3. Nachweis anfordern, dass GI Rechteinhaber ist bzw. SIE das Bild exclusive vermarkten d√ľrfen... (Betonung auf exclusive)
4. Seit wann ist das Bildwerk im Bestand von GI (Wenn √ľberhaupt... einen Nachweis dar√ľber schicken die ohnehin nicht zu, denk ich)
5. Wo ist die Rechnung ausgestellt und was f√ľr Steuer ist darin enthalten? ...

Abwarten was kommt ;-)

... Melden solltest du dich in jedem Fall, sonst k√ľmmert sich eine Kanzlei darum. Dann hilft m.E. nur noch der Gang zur Rechtsberatung. (Bin kein Jurist, daher ist meine Antwort ohne Gew√§hr! Ich kann auch komplett falsch liegen, w√ľrde pers√∂nlich aber so oder so √§hnlich darauf reagieren.)
(Dieser Eintrag gibt meine persoenliche Meinung wieder. Keine Gewaehr auf Wahrheitsgehalt. Dieser Eintrag dient ausschliesslich dem freien Meinungsaustausch, nicht aber der/einer Diffamierung!)
Marko
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 26. Aug 2008, 10:11

Re: Zahlungsaufforderung f√ľr Windows Vista Beispielbild

Beitragvon Gast am Mo 20. Jul 2009, 20:28

Hallo Marco,
danke f√ľr Deine Antwort.
Tja, wo haben die das Bild her, das frage ich mich auch!
Ich weiß lediglich, dass ich die betreffende Seite Ende Dezember 2006 an einem Abend erstellt habe und das Foto (zur Ansicht/Test) kurz online hatte, max. waren das halt 4 Stunden. Habe seither die Seite nicht mehr bearbeitet...

Die Rechnung kommt aus London, Steuer irisch und Brief komplett aus den USA - wie bei den meisten anderen hier im Forum auch.
An Verjährung denke ich auch. Dennoch ist es mir ein Rätsel, wie die an das Bild kommen. Screenshot ist dabei. Ich kann heute aber nicht sagen, ob das Foto damals an der abgebildeten Position war. Ist zu lange her.

Ich hab jetzt nochmal ein wenig gegoogelt nach den angeblichen Fotografen, Ist auch so eine Sache. Die Dame hat X Poster- und Bildershops, verteilt √ľber den Globus. Personen, die die Domains besitzen, sind aber komischerweise per Inet nicht auffindbar.

Sehr dubios das ganze.

Werde aber so verfahren, wie Du es vorschlägst. Ich Denke, das ist ein guter Weg. RA mit Kenntnissen im Internetrecht ist nicht so leicht zu finden :( Werde es erstmal auf dem "harmlosen" weg versuchen.

Besten Dank nochmals!
Susan
Gast
 

MODIFIZIERTE Unterlassungserkläung - Beispiel

Beitragvon Chris am Mi 12. Aug 2009, 20:27

Kann mir jemand ein Beispiel f√ľr eine "MODIFIZIERTE Unterlassungserkl√§ung" f√ľr Getty Images schicken. Meine Mail: cdc666@web.de

Danke!!
Chris
 


Zur√ľck zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron